Vor knapp zwei Wochen hat der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages die Mittel des Bundesprogramms für die Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur freigegeben. 
 
Der Vorsitzende des CDU Stadtverbandes St. Wendel Alexander Zeyer, MdL: 
“Mit großer Freude haben wir zur Kenntnis genommen, dass nun 850.000 Euro nach St. Wendel fließen werden, um das Sport- und Kulturzentrum Winterbach umfangreich sanieren und vergrößern zu können. Mein ganz besonderer Dank gilt an dieser Stelle unserer Bundestagsabgeordneten, Nadine Schön, die in Berlin mit großem Erfolg für diese Maßnahme gekämpft hat. Dies gilt ebenso für den Bürgermeister der Stadt St. Wendel, Peter Klär, der sich mit großem Engagement und in enger Zusammenarbeit mit der Abgeordneten Schön für dieses Vorhaben eingesetzt hat.”
 
Die Maßnahme in Winterbach erweitert die Möglichkeiten der Vereine sowie der einheimischen Bevölkerung und stärkt das sportliche und kulturelle Angebot.
 
„Für das Bundesprogramm gab es zahlreiche Anträge aus ganz Deutschland und war somit mehrfach überzeichnet. Nur mit dem starken Engagement und dem Einsatz aus der Heimat, ist es gelungen berücksichtigt zu werden,“ so Alexander Zeyer abschließend.